Informationen zur Ganztagsbetreuung

 

 

 

Informationen zur offenen Ganztagsschule (OGTS)

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 bietet die Realschule Pegnitz in Kooperation mit LearningCampus gGmbH eine Ganztagsbetreuung für Schüler aller Jahrgangsstufen an. Bei diesem freiwilligen Angebot werden die Schüler an maximal vier Nachmittagen in der Woche (Mo – Do) im Anschluss an den Regelunterricht betreut. Die Betreuung gliedert sich dabei in drei Phasen:

12.50 – 13.30 Uhr Begrüßung und gemeinsames Mittagessen in der schuleigenen Mensa
13.30 – 14.30 Uhr Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen
14.30 – 15.30 Uhr Angeleitete Freizeitgestaltung und Projekte
(Verlängerung der Betreuungszeit bis 16.00 Uhr möglich)

Eltern haben die Möglichkeit, ihr Kind für zwei, drei oder vier Nachmittage pro Woche in der OGTS anzumelden. Auch an Schultagen mit Nachmittagsunterricht ist eine Anmeldung möglich. Die verpflichtende Anmeldung gilt für das gesamte Schuljahr und kann nur beim Vorliegen wichtiger persönlicher Gründe widerrufen werden. Das Angebot ist – mit Ausnahme des Mittagessens – kostenlos.

Mittagessen

Die Realschule Pegnitz stellt in Zusammenarbeit mit dem Landgasthaus „Im Gärtlein“ (Creußen) ein warmes, gesundes und variantenreiches Mittagessen zur Verfügung. Schüler der offenen Ganztagsbetreuung sollten dieses Angebot nutzen; andernfalls müssen sie von zu Hause eine Mittagsverpflegung mitbringen. Mit einem regelmäßigen gemeinsamen Mittagessen verbinden wir auch die Förderung sozialer Kompetenzen. Lehrkräfte und Schüler, die nicht in die OGTS gehen, aber z.B. Nachmittagsunterricht haben, können das Essensangebot ebenfalls wahrnehmen.

Zur Bestell- und Bezahlabwicklung: Schüler und Lehrer bestellen jeweils am Freitag das Mittagessen für die kommende Woche beim Konrektor, Hr. Schüll. Sie kaufen im Vorfeld Essensmarken zum Preis von 4,50 € pro Marke und erhalten dann in der Mensa für jede Marke ein warmes Gericht. Die Speisepläne, einschließlich Hinweise auf Allergene und Zusatzstoffe, werden auf der Schulhomepage veröffentlicht (Ganztag à Aktuelle Essenslisten).

Hausaufgabenbetreuung

Gestärkt durch das gemeinsame Essen geht es anschließend in die Lern- und Hausaufgabenzeit. Dabei bieten wir effektive Lernhilfen und betreuen die Schüler in Kleingruppen – mit dem Ziel, den Kindern und Jugendlichen eine nachhaltige Hausaufgabenkompetenz zu vermitteln und sie zur selbstständigen Bearbeitung ihrer Aufgaben zu motivieren. Je nach Zusammensetzung der Gruppe versuchen wir auch die Kompetenz der älteren OGTS-Schüler als Lerntutoren für die jüngeren zu nutzen. Eine verlässliche und vertrauensvolle Abstimmung mit dem Lehrpersonal der Schule ist uns ebenfalls sehr wichtig.

Freizeitgestaltung

Im Anschluss an die Hausaufgabenzeit ermöglichen wir eine breite Palette an Freizeitaktivitäten, von kreativen und künstlerischen Tätigkeiten über Sport- und Bewegungsangebote bis hin zu Vertrauens- und Kooperationsübungen. In Absprache mit den Schülern gestalten wir unser Jahresprogramm, planen Projektwochen, bieten thematische Arbeitsgruppen und ergänzen so das schulische Angebot durch handlungsorientiertes Lernen. Die Grundlage dazu bildet immer die Schulerlebnispädagogik. Unsere wichtigsten Ziele sind dabei:

  • Erfahrung von eigenen Ressourcen und Grenzen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konflikt- und Problemlösung
  • Selbstbewusstsein
  • Eigenständigkeit und Verantwortung
  • Flexibilität und Kreativität

Für Rückfragen zur Offenen Ganztagsschule an der RS Pegnitz stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Theresa Malina, Erzieherin, Standortleiterin von LearningCampus,
    E-Mail: theresa.malina@learningcampus.de
  • Peter Schüll, Konrektor, Realschule Pegnitz, Tel.: 09241 / 48927-0
    E-Mail: schuell@rspegnitz.de